Camero die total „coole Socke“

Camero macht Urlaub mit Frauchen, weil seine Akira läufig ist und mit Herrchen alleine zu Hause bleiben muss. Aber bei den Wanderungen durch die Maaren der Vulkaneifel vermisst Camero seine Akira bestimmt nicht.

Nicht alle Wege im Centerpark  sind etwas für Camero! Unbeeindruckt überquert er die Wackelbrücke.


So gerne würde er schwimmen gehen, aber im Naturschutzgebiet ist das leider nicht erlaubt.

Aber in der Wiese ist Wälzen wunderbar!


Wäre Camero nicht schwarz, würde er zwischen den Ziegen gar nicht auffallen.


Definitiv keine Ziege – riecht ganz anders!

Jedem das Seine

Hovawarte sind zwar ursprünglich dazu gezüchtet worden, um den Hof selbständig zu bewachen, doch ist diese Aufgabe heute zu Tage meist zu wenig um solch intelligente Hunde auszufüllen. 
Unsere Hunde sind Familienhunde und freuen sich, wenn sie auch mal gefordert werden. Mit viel Spaß für uns beide bin ich mit Bonny unser 2. Turnier in Rally Obedience in der Beginner-Klasse gelaufen. Bonny hat sogar die Höchstpunktzahl von 100 Punkten erreicht. Bei ihr kann man die Freude beim Laufen leicht erkennen.
Für mich ist Rally Obedience eine sehr gute Übung, meine Körpersprache genauer zu kontrollieren, denn die Hunde möchten bei der Sportart so gerne Ihre Menschen richtig verstehen, scheitern aber oft an den für sie wirren Bewegungen von Herrchen oder Frauchen. 
Ich bin sehr stolz, dass auch meine Welpenbesitzer ihre Hunde nicht nur als Grundstückswächter benutzen, sondern sie als vollwertige Familienmitglieder behandeln und ihre Freizeit mit ihnen verbringen. Teilweise werden sie auch mit ins Berufsleben integriert! Die Hunde danken es Euch! Schwimmspaß in Burgwalden.
Bonny und Bella lieben sich das schwimmfähige Apportierspielzeug abzujagen.


Wellness – nach dem Bad im Wasser noch ein Laubbad.  Hundeglück in einer wunderbaren Landschaft!

Bonny und Bella an Ostern

Ich wollte nur schnell noch die Kamera holen, da haben sich meine beiden schon vom Osternest bedient. Die hart gekochten Eier waren einfach zu lecker und die Lebensmittelfarben Gott sei Dank ungiftig!
Unsere beiden kennen keinen Futterneid und anscheinend auch kein bisschen schlechtes Gewissen!

Uns so sahen die Osterblumen einen Tag danach aus: Die Hunde stört das nicht!

Ben

Ben unser großer blonder Rüde mit seiner Cara genießen die Meeresbrise.

Ben hat mit Frauchen THS (Turnierhundesport) entdeckt und freut sich ganz konzentriert neben Frauchen den Parcours zu durchlaufen. Auch unseren Hunden gefällt dieser Sport sehr gut und sie freuen sich jedes Mal, wenn wir zum Hundeplatz fahren.

Bonny (B-Wurf) im April17

Bonny liebt diese Temperaturen.

Leider konnte Bonny dieses Jahr noch nicht so schöne Touren mit ihrer Mecky laufen, nachdem Mecky gerade immer wieder an unerklärlichen Fieberschüben leidet.

Gute Besserung kleine Mecky, werde bald wieder ganz gesund!

So ist Bonny alleine in den Bergen unterwegs oder faulenzt daheim.