Andor arbeitet nun offiziell in der Tiergestützten Therapie

IMG_5495_MG_2067 (800x533)Andor wurde vor 3 Jahren aus unserem A-Wurf ausgewählt, mit der Absicht aus ihm einen Hund zu machen, der für Therapiezwecke geeignet ist. Seine lange, konsequente und immer liebevolle Ausbildung hat sich gelohnt, denn inzwischen wird er erfolgreich in der „Tiergestützten Therapie“ eingesetzt. Wir sind begeistert, gratuliere Bärbel für Deine großartige Leistung!

Leider werden in der Praxis noch viel zu selten Tiere in der Therapie eingesetzt und auch noch nicht von Kostenträgern anerkannt. Dies sollte sich bald ändern, denn die Erfolge geben diesem Konzept der „Tiergestützten Therapie“ recht! Nähere Informationen über Andors Arbeit im „Therapiezentrum Brückle“ finden Sie hier (Seite 12 mit 15).

Andor – Erziehung zahlt sich aus!

1-_MG_2043 (800x533) 1-_MG_2056 (800x533)1-_MG_2052 (800x533)  1-_MG_2067 (800x533) 1-_MG_2068 (800x533) 1-_MG_2094 (800x533)

Andor ist nach wie vor in der Therapiehundeausbildung und wird schon von einer Hundeschule eingesetzt, um unsozialisierte und schwierige Hunde wieder handelbar zu machen, denn der souveräne und gut sozialisierte Rüde ist nicht aus der Ruhe zu bringen.

1-_MG_2097 (800x533) 1-_MG_2099 (800x533)1-_MG_2104 (800x533) 1-_MG_20381-_MG_2137 (533x800) 1-_MG_2144 (533x800)

Andor tritt im Fernsehen auf!

31.01.2014: Andor hat bei einer Studie mitgewirkt, wobei erforscht wurde, welche Menschen sich welchen Hund aussuchen.1-IMG_41031-IMG_4109

Rainer Wohlfahrt vom Freiburger Institut für tiergestützte Therapie stellte seine Studie in der Landesschau Baden-Württember vom 31.1.2014 vor und Andor löste dabei mit viel Enthusiasmus und Selbständigkeit seine Aufgaben.1-IMG_4087 1-IMG_4088 1-IMG_4092 1-IMG_4094

Quintessenz: man sollte sich vorher genau überlegen, welche Rasse welche Veranlagung mitbringt, bevor man seinen Hund wählt.

Andor im Fernsehen

Andor nimmt an einer Studie teil und hat seinen ersten Auftritt im Fernsehen. Rainer Wohlfarth untersuchte an 1300 Hunden welcher Hund von welchem Menschen ausgewählt wird.

1-IMG_41031-IMG_4109

Rainer Wohlfahrt vom Freiburger Institut für tiergestützte Therapie stellte seine Studie in der Landesschau Baden-Württember vom 31.1.2014 vor und Andor löste dabei mit viel Enthusiasmus und Selbständigkeit seine Aufgaben – eben ein typischer Hovi!1-IMG_4087 1-IMG_4088 1-IMG_4092 1-IMG_4094

Andor bei den Rettungshunden

Andor begeistert vorbeiströmende Fußgänger als Nachwuchsrettungshund. Frauchen investiert sehr viel Zeit in seine Ausbildung und Erziehung, egal ob Nasenarbeit, Gehorsam oder beginnende Therapiehundeausbildung, Andor macht sich überall gut.

1-IMG_0129-001

Veröffentlicht unter Andor

Andor und sein Basso

Andor hat viel Spaß bei seinem unternehmungslustigen Frauchen und wird von ihr vielseitig und immer liebevoll erzogen. Er lernt den problemlosen Umgang mit kleinen Kindern, alten und gebrechlichen Menschen, den verschiedensten Tieren und vieles mehr.

1-das ganze Rudel 069 1-das ganze Rudel 070 1-das ganze Rudel 071

Basso hilft mit viel Geduld beim Erwachsenwerden:

1-Erziehung ist anstrengend 009

1-Erziehung ist anstrengend 008 1-Erziehung ist anstrengend 006 1-Erziehung ist anstrengend 001

Veröffentlicht unter Andor

Andor soll Therapiehund werden

Andor ist nun „Azubi“ für tiergestützte Therapie und durfte am ersten Tag bereits zeigen, dass er einem fremden Rollstuhlfahrer seinen Futterbeutel bringen kann.

Sein neues Gebiss ist nun komplett,endlich werden künftig die Kleidungsstücke und Haut seiner Menschen nicht mehr beim Spiel perforiert.

1-089